Hausansicht AA HWK Logo AA HWK Do GmbH
Außerbetriebliche Ausbildungsstätte Handwerkskammer Dortmund GmbH
07. Dezember 2012:

Zweiwöchiges Kassentraining erfolgreich beendet

Im Zuge des ESF-Bundesprogramm Xenos „zur arbeitsmarktlichen Unterstützung für Bleibeberechtigte und Flüchtlinge mit Zugang zum Arbeitsmarkt" hatten insgesamt 12 Teilnehmer/innen in zwei Durchgängen aus dem Netzwerk Zukunftsperspektiven (Ennepe-Ruhr und Bochum) die Möglichkeit an einem 14-tägigen Kassentraining („KassenAss“) teilzunehmen. 

03. Dezember 2012:

Kurzqualifizierung im Bereich Trockenbau

Im November fand in den Räumlichkeiten der Kaiserstrasse eine vierwöchige Qualifizierung im Bereich Trockenbau für die bleibeberechtigten und geduldeten Flüchtlinge aus dem Projekt Xenos Zukunftsperspektiven statt. ... weiter  

08. November 2012:

Gesundheitstag mit der AOK

An diesem Donnerstag stand die Gesundheit im Mittelpunkt unseres Interesses. Die Krankenkasse AOK steuerte dazu nützliche, interessante und in manchen Fällen auch überraschende Angebote bei. ... weiter  

20. Oktober 2012:

Alle Jahre wieder ...

Gruppe um eine Turbine

Auch dieses Jahr wurde der Besuch des Koepchenwerkes am Hengsteysee mit großem Interesse von unseren Auszubildenden, Umschülern und Teilnehmern der Externen Prüfung wahr genommen: Energiegewinnung direkt vor unserer Haustür. Mit ca. 160 MW Leistung (ca. 1,6 Millionen 100 Watt-Glühlampen) geht das Pumpspeicherkraftwerk in Herdecke innerhalb von 8 Sekunden ans Netz, um die Spitzenlasten beim Energiebedarf zu decken. Neben der betrieblichen Führung durch den Schaltraum sowie zur 30 Meter unter der Erder befindlichen Wasserturbine und Generator gab es noch viele Informationen rund um das Thema Energie und Energiewende.

Die Außerbetriebliche Ausbildungsstätte möchte sich herzlich für die kompetente Führung und Bewirtung bei der RWE bedanken.

09. Oktober 2012:
Gruppenfoto Staplerschulung 2012

Zusatzqualifikation

Im Rahmen der Kooperativen Ausbildung können die Azubis bei besonderer Eignung Zusatzqualifikationen erreichen. ... weiter  

11. September 2012:
Gruppenfoto "Sehr Guten Ehrung" der IHK zu Dortmund 2012

Auszeichnung durch die IHK zu Dortmund

Auch in diesem Jahr erhielt die Abteilung Kooperative Ausbildung von der IHK zu Dortmund eine Urkunde für hervorragende Ausbildung.

11. September 2012:

Fachtag „Zukunft mit Perspektiven!“ des Projektes Xenos

Logo Projekt Xenos

Das Projekt Xenos Netzwerk ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN Ennepe-Ruhr - Bochum veranstaltet  einen Fachtag „Zukunft mit Perspektiven!“am 25.09.12 im Kath. Gemeindezentrum St. Franziskus, Herbeder Str. 32, 58455 Witten.

Mit dem Thema "Arbeitsmarktzugänge für Flüchtlinge entwickeln" wird auf dem Fachtag insbesondere die Situation der Flüchtlinge im Focus stehen, die noch nicht auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können. In Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion werden Förderkonzepte und – Instrumente vorgestellt, die Flüchtlinge unterstützen in Arbeit oder Ausbildung zu kommen.

Unser Netzwerk ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN hat die Verbesserung der Teilhabe von Bleibeberechtigten und Flüchtlingen am Erwerbsleben zum Ziel und ist bereits seit Herbst 2008 im Ennepe-Ruhr-Kreis, Bochum und Herne als Trägerverbund aktiv. Mit dem Fachtag wollen wir insbesondere die Situation der Flüchtlinge in den Vordergrund stellen, die noch nicht auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Rechtliche und strukturelle Zugangsbarrieren oder fehlende Kompetenzen erschweren den Weg in die Erwerbstätigkeit.

Weitere Infos zum Projekt Xenos finden Sie hier.

08. September 2012:

Staplerschulung für Xenos-Teilnehmer

Gruppe von Flüchtlingen beim Erwerb des Staplerscheins

Im Zuge unserer Mitarbeit im Projekt Xenos - Zukunftsperspektiven hatte eine Gruppe von bleibeberechtigten bzw. geduldeten Flüchtlingen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis die Gelegenheit, in unserem Hause an einer Gabelstaplerschulung teilzunehmen.

30. August 2012:

Sommerprüfung 2012

In der Sommerprüfung 2012 haben 33 Jugendliche ihre kooperative Ausbildung erfolgreich bestanden. Dank der guten und zielgerichteten Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur Dortmund konnten diese Jugendlichen, im Rahmen des Absolventenmanagements, in eine Anschlussbeschäftigung oder auch in eine weiterführende Ausbildung vermittelt werden.

28. August 2012:

Über 100 Jugendliche beginnen ihre Ausbildung

Foto: Jugendliche und Ausbilder vor der AA

Am 27.8. und 05.09.12 beginnen mit dem neuen Ausbildungsjahr über 100 Jugendliche ihre Ausbildung bei der Außerbetrieblichen Ausbildungsstätte. Gefördert wird die Ausbildung über die Agentur für Arbeit und das JobCenter in Dortmund. Am stärksten vertreten sind die Berufe in den Bereichen Handel und Lager, gefolgt von den Metall- und Elektroberufen.

Mit dann ab September 2012 wieder fast 400 Teilnehmer/-innen - insbesondere in der Erstausbildung und Umschulung - leistet die Ausbildungsstätte auch weiterhin einen guten Beitrag zur Fachkräftesicherung im östlichen Ruhrgebiet.

5. März 2012:

Ein BVB-Ball von Norbert Dickel für den Prüfungsbesten

Gruppe bei Preisverleihung

Bei der Verleihung der Förderpreise der Firma Heldt an die Prüfungsbesten im IHK-Bereich hat der Umschuler Dennis Schlichtig den ersten Platz erreicht. Neben dem Preisgeld und der Urkunde gab es in diesem Jahr als Zugabe einen signierten BVB-Ball, der von dem bekannten Fußballprofi und Stadionsprecher Norber Dickel persönlich überreicht wurde. In seiner Ansprache als Prüfungsbester bedankte sich Herr Schlichting bei den Ausbildern der Außerbetrieblichen Ausbildungsstätte, deren Förderung dieses Ergebnis möglich gemacht hat.

08. Februar 2012:

Projekt „STARTKLAR – mit Praxis fit für die Ausbildung“

Foto: 2 Schülerinnen mit Blumensträussen

 Paulina ist stolz, dass ihr selbstgemachter Blumenstrauß am improvisierten Verkaufsstand vor der Kantine einen begeisterten Abnehmer findet. Pauline nimmt nämlich an einer Berufs-orientierung im Projekt „STARTKLAR“ teil .

(c) Außerbetriebliche Ausbildungsstätte Handwerkskammer Dortmund 2008-2018
ausbildung (at) aa-hwk.de - Impressum - Datenschutz